Der Blog für grünen Lebensstil

Von Adina, 30. Mai 2016

Vegane Bolognese mit Grünkern

RSS Facebook Twitter Google Plus

Zutaten für 6 Portionen:

  • 100 g Grünkern, geschrotet
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • Knoblauch
  • 2 Karotten
  • 4 El Tomatenmark
  • 1 1/2 TL Zucker
  • 1 Packung passierte Tomaten
  • Balsamico
  • Oregano, Basilikum, Thymian (am besten frisch)
  • Salz/Pfeffer
  • Pasta nach Wahl

Teller mit Nudeln und veganer Bolognese

Zubereitung vegane Bolognese mit Grünkern:

Den Grünkern ohne Fett in einer tiefen Pfanne anrösten bis er Farbe nimmt, mit 400 ml Brühe ablöschen, kurz aufkochen und mindestens 45 Minuten quellen lassen.

Die Zwiebel, Karotten und Knoblauchzehen (nach Geschmack) fein würfeln und in Öl anschwitzen. Den Grünkern, das Tomatenmark und den Zucker dazugeben und kurz mit braten, damit der Zucker etwas karamellisiert. Mit der restlichen Brühe ablöschen und die passierten Tomaten dazugeben. Bei niedriger Hitze etwas köcheln lassen, zuletzt reichlich grob gehackte Kräuter dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Balsamico (gibt eine schöne Säure) abschmecken.

Die Wunschpasta nach Packungsangabe kochen und mit der veganen Bolognese-Sauce servieren. Geriebene Macadamia- oder Paranüsse sind ein geschmackvoller Käseersatz für vegane Pastagerichte, einfach frisch darüber reiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *