Der Blog für grünen Lebensstil

Von Birgit, 4. Januar 2016

Winter-Minestrone

RSS Facebook Twitter Google Plus

Basisches Rezept für ca. 4 Portionen – vegan – laktosefrei

Zutaten für unsere Winter-Minestrone:

  • 1 dicke Stange Lauch
  • 3 Pastinaken
  • 3 Möhren
  • 1 rote Paprika frisch fürs Auge, alternativ getrocknete oder eingelegte Paprika saisonbedingt
  • 4 EL Bratöl
  • Salz
  • 200 g Kartoffeln
  • Pfeffer
  • Oregano
  • frische Petersilie
  • 1,5 l Gemüsebrühe (Bio, ohne Geschmacksverstärker)

Basisches Rezept Winter-Minestrone

Zubereitung unserer Winter-Minestrone:

Für die Minestrone die Gemüse waschen, putzen und je nach Sorte vom Strunk schneiden oder schälen. Dann Lauch in Ringe, Kartoffeln, Pastinaken und Möhren in Scheiben schneiden, und die Paprika grob würfeln.

Bratöl in einem weiten Topf erhitzen, zuerst Möhren und Pastinaken 3–4 Minuten anbraten, dann die Kartoffeln und die frische Paprika zugeben, nach weiteren 2 Min den Lauch (und alternativ die getrocknete Paprika). Alles leicht salzen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 5 Minuten schmoren lassen.

Gemüsebrühe (und alternativ die eingelegte Paprika) zugeben, kurz ziehen lassen. Zum Schluss die Winter-Minestrone mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken und mit frischer Petersilie servieren.
Geht schnell, macht satt und schmeckt ausgezeichnet, durch die Möhren und Pastinaken leicht süßlich.

Das Original-Rezept haben wir in der Zeitschrift Schrot&Korn 01/2016 gefunden.

Diese Rezept eignet sich für unser 29 Tage BasenFasten –  „Basisch fasten im Alltag – Funktioniert das?Start 1. Februar 2016 – macht mit! Alle Infos im Link.

2 Antworten auf Winter-Minestrone

  1. Nicole sagt:

    Hallo
    Heute startet ja das Programm. Bekommen wir heute auch den ersten Wochenplan? Welche Art von Rückmeldung wünscht ihr euch denn?
    Wöchentlich?
    Liebe Grüße
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *