Von Birgit, 24. August 2015

Klimawandel im Garten und App Nützlinge

Klimawandel im Garten

In diesem Gartenjahr hatte ich bisher den Eindruck, dass Eins ganz sicher ist: Wir sollten uns langsam von unseren vertrauten und manchmal gehassten vier Jahreszeiten verabschieden und uns langsam auf Trockenzeit und Regenzeit einstellen. Das kann Vor- und Nachteile haben. Zum ersten Mal habe ich vom alten Feigenstrauch unseres Vorpächters frische, ausgezeichnet schmeckende Feigen geerntet. Auch der Weinanbau wird in Zukunft sehr viel erfolgversprechender sein. Und was sind schon diese langweiligen Äpfel und Birnen 😉 gegen frische Weintrauben und Feigen.

Frische Feige halbiertVielleicht sollten wir über den Klimawandel nicht immer nur meckern, sondern ihn auch als Chance sehen. 🙂 Neue Herausforderungen warten auf uns Bio- und Hobby-Gärtner/innen! Wie schaffen wir es in Zukunft Obst und Gemüse anzubauen, welches mit längeren Trockenperioden und lang anhaltendem Regen gut zurecht kommt? Welche nützlichen Dinge können uns dabei helfen? Jetzt habe ich wunderbar die Kurve zu einer relativ neuen App gekriegt!

App Nützlinge im Garten

Der aid infodienst – Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz e. V. hat eine nützliche App zum Thema „Nützlinge im Garten“ herausgebracht. Es geht also mal nicht um Schädlinge, was ich sehr charmant finde.

aid App Nützlinge

Die App hilft, die wichtigsten Nützlinge zu erkennen und gibt Hinweise zu ihrer Schonung und Förderung. Wir Gartenbesitzer erfahren, bei welchen Schädlingen ein Nützling wirksam ist, wie er lebt, woran er zu erkennen ist und wie er sich in unserem Garten besonders wohl fühlt.

Ein einfacher Bestimmungsschlüssel hilft Schritt für Schritt zu erkennen, welches Tier wir vor uns haben. Für Eilige gibt es auch eine Fotosuche mit verschiedenen Tiergruppen. Natürlich könnt ihr auch nach dem Namen des Nützlings suchen. Gebt ihr einen Schädlings-Namen ein, nennt die App Nützlinge, die gegen ihn helfen.

Ich habe die App installiert und gleich nach meiner Kröte gesucht. Die Erdkröte hilft gegen Schnecken, Erdraupen und Dickmaulrüssler. Ich liebe Erdkröten ;), leider waren im Frühjahr die Nacktschnecken doch deutlich in der Überzahl. Von meinen jungen Salatpflänzchen war leider gar nichts mehr übrig.

aid App Nützling ErdkröteAuf meinem Android Smartphone funktioniert die App problemlos und zügig. Die Fotos könnt ihr auch vergrößern, sodass die Nützlinge und Schädlinge recht eindeutig zu identifizieren sind. Ich kann euch die App empfehlen, zumal sie kostenfrei zur Verfügung steht. Sie gibt es auch für das iPhone. Hier mal die Links zur aid App „Nützlinge im Garten“:

Android Smartphone Link

iPhone Link

Probiert die App einfach mal aus und berichtet bitte über eure Erfahrungen und Erfolge beim Einsatz von Nützlingen in eurem Garten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.