Der Blog für grünen Lebensstil

Von Birgit, 27. April 2016

Kuchen backen mit Natron

RSS Facebook Twitter Google Plus

Vivani hat es zwar nicht erfunden, aber durch ein Vivani-Rezept, habe ich Natron für mich entdeckt. Und das nicht nur zum Kuchen backen. Im Black Cherry Schokokuchen-Rezept wird nämlich Backpulver durch Natron und Apfelessig ersetzt. Essig im Kuchen? dachte ich zuerst und war auf das Ergebnis sehr gespannt.

ein Teelöffel Kaiser-NatronZur Zeit zählt dieses Rezept für Schokoladenkuchen zu meinen Lieblingsrezepten. Denn, wie schon auf der Vivani-Seite beschrieben ist es einfach, schmeckt lecker nach Schoko und Kirsch und ist auch noch vegan. Die größte Herausforderung war die Antwort auf die Frage: Wo gibt es Natron zu kaufen? Ganz einfach, im Drogeriemarkt, z.B. Kaiser-Natron® in verschiedenen Packungsgrößen (5x50g zu 1,35 Euro).

Hier alle Zutaten für den Vivani-Schokoladenkuchen im Überblick:

Für ca. 12 Stück
Kranzform mit 18 cm Durchmesser oder Springform ca. 25 cm oder kleine Gläser

Für den Teig:
• 200 g Dinkelmehl
• 180 g Rohrohrzucker
• 40 g Kakaopulver
• 1 TL Natron
• 1/2 TL Salz
• 240 ml lauwarmes Wasser
• 80 ml Sonnenblumenöl oder Rapsöl
• 1/2 TL gemahlene Vanille
• 1 TL Apfelessig

Für den Schokoladenüberzug:
• 100 g VIVANI Feine Bitter Kuvertüre
• 1-2 VIVANI Black Cherry-Riegel

Zubereitung: ca. 25 Minuten
Backzeit: ca. 40 Minuten

Veganer Schokokuchen mit Natron

Zubereitung des Schokokuchens:

Backofen auf 180°C vorheizen, Form einfetten.

Zucker, Mehl und Kakaopulver in eine Rührschüssel geben und mischen, Natron und Salz unterrühren.
In einem Rührbecher Wasser, Öl, Apfelessig und die gemahlene Vanille verrühren. Anschließend zu der Mehlmischung gießen und mit einem Schneebesen rasch verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
Mit der Zugabe von Apfelessig zum Natron beginnt die Reaktion, beides schäumt auf, deshalb zügig verarbeiten und den Apfelessig erst zum Schluss dazu geben. Der Teig ist recht flüssig, lasst euch nicht irritieren.

Den Teig in die Form/Gläser gießen und auf der mittleren Schiene im Ofen ca. 40 Minuten backen. Bei der Verwendung von kleinen Gläsern, diese nur ca. zu einem Drittel füllen, weil der Teig noch reichlich Platz nach oben braucht. (Probe mit einem Holzstäbchen machen: wenn kein Teig daran kleben bleibt, ist der Kuchen fertig). Anschließend auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

Die Kuvertüre im Wasserbad erhitzen und den Kuchen damit gleichmäßig dünn bestreichen. Den VIVANI Black Cherry-Riegel mit einem Messer zu feinen Raspeln zerkleinern und auf die noch flüssige Kuvertüre streuen.

Vor dem Servieren den Kuchen ca. 1 Stunde abkühlen lassen, bis der Guss fest ist.

Tipp: Noch saftiger wird der Kuchen, wenn man ca. 150 g entsteinte und geviertelte Herzkirschen unter den Teig rührt.Stimmt, habe ich beim zweiten Mal gemacht. Auch sehr lecker.
Ganz ehrlich: Ihr könnt auch die VIVANI Black Cherry-Riegel weg lassen, schmeckt trotzdem!

PS: Der Kuchen schmeckt nicht sauer, da sich Natron(Salz) versetzt mit Apfelessig (Säure) neutralisieren.

Jede Menge interessante Schokoladen-Rezepte findet ihr auch im Vivani-Blog unter Rezepte.

Packung Kaiser-Natron mit TüteNochmal kurz zurück zum Natron. Ihr könnt es nicht nur in Kombination mit Apfelessig als Backpulver verwenden, sondern auch Brause herstellen, Wasser weicher machen. Ihr könnt es als Gesichtswasser, Deo oder zum Zähne putzen verwenden. Es kann Gerüche absorbieren und ist als Reinigungsmittel geeignet. Ein altes Hausmittel mit unglaublich vielseitigen Einsatzgebieten. Einige davon werde ich euch in nächster Zeit genauer vorstellen.

– Womit backt ihr?
– Kennt ihr Natron?
– Wozu verwendet ihr es?

Ich freue mich auf eure Antworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *