Von Birgit, 18. Mai 2015

Skrabak – Grüne Designer-Mode – Inspiration zum Anfassen

Skrabak – Kultur in Mode-Design neu interpretiert

In meinen letzten beiden Grüne-Mode-Messe-Berichten ging es um die Ethical Fashion Show in Berlin. Heute möchte ich euch ein interessantes Label aus dem greenshowroom vorstellen. Nach meinem Besuch bei Lillika Eden fiel mir, ein paar Meter weiter, sofort der Mantel mit dem aufwendig gemusterten Schal ins Auge, hier trifft Handwerkskunst auf Design, dachte ich und lag damit ziemlich richtig.
Franka Skrabak stellte mit ihre aktuelle Kollektion „Sa Pa – A Beautiful Smile“ gern genauer vor.

Skrabak – Philosophie

In ihren Kollektionen versucht sie ihre Leidenschaften für Reisen, Mode und Kulturen gekonnt zu vereinen. Für die aktuelle ging die Reise zu den schwarzen Hmong, in das vietnamesische Bergdorf Sa Pa. Zwischen endlos langen Reisterrassen, entdeckte Franka ein Land, in dem das enge Band der Familie noch alles zusammen hält. Dort lernte sie drei beeindruckende Frauen kennen, die prachtvoll bestickte Borten und Bänder von Hand anfertigen. Die Fäden, in den traditionellen Farben Indigoblau, Rot und Grün, werden mit Naturfarbstoffen traditionell gefärbt.

Skrabak – Design

Diese traditionelle, vieatnamesische Handwerkskunst hat sie in klassischen Schnitten neu interpretiert. So findet ihr das Indigoblau mit den farbig abgesetzten Streifen nicht nur im Mantel sondern es zieht sich durch die gesamte Kollektion. Die Röcke und Kleider fallen mit ihrer einzigartigen Musterung auf, ohne dass grelle Farben im Spiel sind. Die Modelle überzeugen durch schlichte Eleganz mit raffinierten Details und in interessanten Kombinationen.

Skrabak – Herstellung

Verarbeitet werden Baumwolle und Leinen aus 100% kontrolliert biologischen Anbau, sowie Wolle aus 100% kontrollliert biologischer Tierhaltung. Garne und Zubehör sind genauso ökologisch zertifiziert wie die, für die Druckverfahren verwendeten, Tinten.
Die Kollektionen werden komplett in Deutschland gefertigt. Die Stoffe kommen aus dem deutschsprachigen Raum, bedruckt werden diese in einer Manufaktur in Halle, genäht und bestickt in einer Manufaktur im Erzgebirge. Skabak ist 100% made in Germany.
Zum Schluss erhält jedes Teil noch einen eindeutigen „Herkunftsnachweis“. Bei der aktuellen, vietnamesisch inspirierten Kollektion, ist das ein Beutelchen mit Reiskörnern.

Franka Skrabaks Philosohpie hat mich beeindruckt und überzeugt. Leider ist der Mut, junge Designer-Mode zu ordern, im Ausland größer als in Deutschland. Deshalb findet ihr Skrabak aktuell im Atelier von Franka in Halle, in ihrem Online-Shop und in ausgewählten Geschäften in Schweden. Schade, finde ich.

Unter dem Label „Skrabak“ kreiert die 29jährige Designerin seit 2014 ihre eigene, grüne Designer-Mode. Studiert hat die gebürtige Schwäbin in Halle, an der 1915 gegründeten, renommierten Kunsthochschule Burg-Giebichenstein.

SKRABAK
Franka Skrabak
Georg-Cantor-Str. 22
06018 Halle
+49 (0) 157 75 33 98 39
E-Mail: info@skrabak.de
Internet: http://skrabak.de

2 Antworten auf Skrabak – Grüne Designer-Mode – Inspiration zum Anfassen

  1. Redaktion ichtragenatur.de sagt:

    Schöne Seite. Gratulation.

    Wir werden öfter vorbeischauen.
    Mit nachhaltigen Grüßen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.