Von Birgit, 10. Juni 2015

Mix MY Shampoo – mymuesli für den Kopf

Vor kurzem hatten wir euch auf Facebook die Crowdfunding-Campagne von Mix MY Shampoo vorgestellt. Hinter Mix MY Shampoo stecken Lisa und Markus, die ein ehrgeiziges Ziel verfolgen.
Mit ihren Worten: „Wir möchten für Dich das erste individuelle Bio Shampoo auf den Markt bringen und endlich eine Alternative zu herkömmlichen Shampoos schaffen, bei welchen Dir die Kosmetikindustrie vorschreibt, was gut für Dich und Dein Haar ist.“

Mein Mix MY Shampoo Tester

Um wirklich starten zu können, fehlen noch 7.000,- Euro als Anschubfinanzierung. Diese Summe wird für die Sicherheitsbewertung, den Einkauf der Bio-Zutaten und die Qualitätssicherung dringend benötigt. Deshalb haben die beiden eine Crowdfunding-Campagne gestartet, die aktuell noch bis zum 30. Juni 2015 läuft.

Diese Idee, ein ganz individuelles Shampoo kreieren zu können, hat uns schon mal sehr gut gefallen. Natürlich wollten wir das Produkt kennen lernen, bevor wir darüber schreiben, denn grau ist alle Theorie. Wir konnten uns im Test-Shop unsere individuellen Bio-Haar-Shampoos zusammen stellen.

In fünf Schritten zum eigenen Bio-Haar-Shampoo

Der sehr übersichtlich gestaltete Internetauftritt bietet neben dem Shampoo Mixer auch eine Haarberatung und ein Zutatenlexikon an.

Mit dem leicht verständlichen Shampoo-Mixer könnt ihr in fünf Schritten euer persönliches Bio-Haar-Shampoo zusammen stellen. Dazu wählt ihr zuerst eine Basis-Rezeptur (für normales, trockenes oder fettiges Haar) aus. Als nächsten Schritt könnt ihr farbunterstützende Bio Pflanzenextrakte passend zu eurer Haarfarbe wählen (dunkles, helles, rötliches Haar).

Mein Mix MY Shampoo ganz nah

Im dritten Schritt wählt ihr bis zu drei verschiedene Pflegezutaten (24! verschiedene Pflegestoffe für trockenes und glanzloses Haar, sensible Kopfhaut, fettendes Haar, schuppige Kopfhaut stehen zur Verfügung) aus. Dabei hilft euch ein farbiges Herzchensystem bei dem jede Farbe für einen anderen Haartyp steht. Die Herzchen findet ihr dann an der jeweiligen Pflegekomponente wieder. Klingt jetzt etwas kompliziert, ist es aber nicht!

Im vierten Schritt wählt ihr noch die Duftzutaten (23! verschiedene Ätherische Öle) aus. Und fertig gemischt ist eurer Bio-Shampoo, das erhaltet ihr in einem praktischen Pumpspender mit 200 ml Inhalt für 3,90 Euro Porto direkt zu euch nach Hause geschickt. Die Shampoo-Preise liegen je nach Wahl der Zutaten zwischen ca. 25,- bis ca. 33,- Euro.

Mix MY Shampoo Tester

Unsere zwei Test-Shampoos sind zwischenzeitlich angekommen. Wenn ihr neugierig seit, hier unsere Auswahl.

Mix MY Shampoo zwei Tester

Mix MY Shampoo – Variante 1:
Basisrezeptur Fettendes Haar
Haarfarbe – Dunkles Haar (Bio Walnuss Extrakt)
Pflege – Bio Grüntee Extrakte, Bio Birken Extrakt
Duft – Spanische Blutorange, Tunesischer Rosmarin

Mix MY Shampoo – Variante 2:
Basisrezeptur trockenes Haar
Haarfarbe – dunkles Haar
Pflege – Bio Brokkolisamenöl, Bio Hopfen Extrakte
Duft – Ägyptischer Basilikum, Amerikanisches Zedernholz, Spanische Mandarine

Erste Herausforderung für uns, zu erschnüffeln, welcher Tester welches Shampoo enthält, denn leider gab es keinen Hinweis auf den Pumpspendern. Dank unserer Spürnasen, haben wir das ganz gut hinbekommen. An dieser Stelle wünschte ich mir wieder mal den Duft-Computer. Denn so wenig, wir wie Menschen uns Farben merken können, so wenig können wir uns Düfte merken.

Dazu kommt, dass es ganz verschiedene Rosen-, Lavendel-, Orangen-Düfte usw. gibt. Außerdem können wir uns gedanklich nicht wirklich vorstellen, welche Duftstoffe optimal miteinander harmonieren. In meinem Beispiel waren das Spanische Blutorange und Tunesischer Rosmarin. Beide Düfte mag ich sehr, zusammen in meinem Bio-Shampoo empfinde ich sie als zu herb. Hier hätte ich eine zartere Komponente wählen sollen.

Deshalb bin ich der Meinung, wir sollten nicht zum Mars fliegen 😉 , sondern erst mal den Duft-Computer erfinden. Das macht wirklich mehr Sinn!

Mix MY Shampoo – Praxis-Test

Für mein erstes Mal habe ich fünf Pumpstöße auf die Hand gegeben, verteilt und in die nassen Haare und auf Kopfhaut einmassiert. Dabei bildet sich wenig und ganz feinporiger Schaum. Nach dem Ausspülen fühlten sich meine Haare tiefen-gereinigt an, die quietschten, ich hoffe vor Vergnügen über das neue Shampoo. Auf jeden Fall ließen sie sich anschließend, wie gewohnt, unkompliziert weiter stylen. Nun bin ich sehr gespannt, wie lange die Frisur hält.

Adinas Test: Bei meiner Variante für trockenes, dunkles Haar hat mich begeistert, dass die „Mixtur“ für ein Naturshampoo wirklich beachtlich schäumt und sich wunderbar (im schulterlangen Haar!) verteilen lässt. Ich habe sogar weniger als Birgit, die kurzes Haar hat, verwendet. Das nasse Haar lässt sich gut kämmen und ist überhaupt nicht strohig. Ich hatte sogar den Eindruck eines leicht aufhellenden Effekts.

Bei der Zusammenstellung meines individuellen Shampoos habe ich mich, muss ich gestehen, wirklich mehr von der Originalität, als von den Fähigkeiten der Zutaten leiten lassen. Denn von der Verwendung von Brokkolisamenöl hatte ich bis dahin nie gehört, fand ich aber kurios, deshalb musste es rein. Ich denke dort liegt auch die Stärke des Produkts: am Spaß der Zusammenstellung. Denn wie Birgit schon richtig angedeutet hat, dürften die wenigsten Shampoo-Mixer Experten darin sein, welche Zutaten und vor allem Düfte, harmonieren. Da verlässt man sich auf die Idee der Erfinder, die sicher nur Bestandteile anbieten, die grundsätzlich kombinierbar sind. Fazit: Macht Spaß, mir gefällts und dem Haar scheint es auch zu bekommen. Warten wir auf den Langzeittest …

Mix MY Shampoo Schaum

Mix MY Shampoo – mein Fazit

Sein ganz persönliches Haarshampoo in Bio-Qualität zu kreieren, finde ich spannend. An einer optimalen Duftkomposition kann man ja arbeiten. Der Preis für diesen Aufwand ist durchaus berechtigt. Wollt ihr die kreative Idee von Lisa und Markus voran bringen, kann ich euch die Unterstützung der Crowdfunding-Campagne von Mix MY Shampoo mit gutem Gewissen empfehlen.

Jetzt ist der Shop online. Bis zum 06.12.15 gibt es einen Gutschein für Livona-Leser.

4 Antworten auf Mix MY Shampoo – mymuesli für den Kopf

  1. Timoti sagt:

    Bei mixmyshampoo hat sich mittlerweile einiges getan, die sind ein gutes Stück gewachsen. Echt cool, was man da alles für sein Shampoo auswählen kann. Jetzt gibt es auch nicht mehr die kleinen Fläschchen sondern richtige, große Pump-Flaschen. Vielleicht schaust du mal in meinem aktuellen Test von mixmyshampoo vorbei =) http://www.trockenekopfhaut.net/mix-my-shampoo-testbericht/

  2. klebefolie sagt:

    Ich habe das Shampoo Geschenk bekommen, war erst mal nicht begeistert aber jetzt mittlerweile sind meine Haare viel gesünder und wachsen auch super.

    Gruß Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.