Von Adina, 1. April 2021

Eierlikör – einfach selbstgemacht

Zutaten für den Eierlikör:

  • 6 Eigelb
  • 200g Puderzucker
  • 1 Vanilleschote (alternativ Vanillezucker)
  • 200 ml Kondensmilch
  • 300 ml Prima Sprit (69,9 vol.)

 Die Zutaten für selbstgemachten Eierlikör

Zubereitung:

Die Eigelbe mit einem Schuss warmem Wasser und dem Puderzucker so lange auf hoher Stufe verrühren, bis die Masse deutlich an Volumen gewonnen hat und cremig ist. Die Vanilleschote längs halbieren, das Mark auskratzen und zur Eiermasse geben. Kondensmilch und Prima Sprit abmessen und unterrühren. Schon fertig! Der Eierlikör kann ruhig lieber am Anfang etwas zu dünn sein. Er dickt im Kühlschrank noch extrem nach. Dann bekommt man ihn kaum noch aus der Flasche. In einer gut ausgespülten Flasche hält sich der Likör einige Wochen im Kühlschrank. (Ergibt ca. 800ml)

Eine Flasche Eierlikör

Unser Buchtipp: Heilschnäpse und Genussliköre: aus eigener Herstellung (Christine Taylor)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.