Von Birgit, 28. April 2014

Bio-Pilze einfach selber züchten! Der Livona-Test

Bio Fertig-Pilzzuchtset Steinchampignons von Pilzmännchen® im Test

… Die Champignons sind erntereif, wenn die Huthaut anfängt aufzureißen. … So endete unser zweiter Teil-Bericht über die Bio-Steinchampignons von Pilzmännchen®. Das war in der Praxis, dann nicht ganz so leicht zu erkennen. Die Bio-Pilze in der Kiste wuchsen recht schnell und wurden gefühlt stündlich größer und größer,  aber nichts riss auf.

Bio-Steinchampignon im Detail

Bio-Pilzzuchtset Steinchampignons – Vorbereitung

Aber noch mal von Anfang an. Anfang Februar erhielten wir vom Pilzmännchen® eine schwere Kiste mit einem Bio-Fertig-Pilzzuchtset für Steinchampignons. In unserem ersten Bericht haben wir bereits ausführlich beschrieben, wie Sie dieses Set ansetzen können. Ca. 14 Tage später war die Pilzmyzel soweit durch die Erde gewachsen, dass das eigentliche Pilzwachstum beginnen konnte. Dazu haben wir die Kiste mit der beiliegenden Folie in ein Pilzgewächshaus umgerüstet und auf unsere erste Pilzernte gewartet.

Bio-Pilzzuchtset von Pilzmännchen® – Ernte

Die erste Ernte unserer Bio-Steinchampignons ließ nicht lange auf sich warten. Nach sechs Tagen sah unsere Pilzzucht so aus (siehe Foto).

Erfolgreich Pilze selber züchten

Es waren Riesen-Steinchampignons von ausgezeichneter Qualität und an keiner Stelle eingerissen. Ca. 700g brachten unsere ersten Pilze auf die Waage, diese Menge Wasser haben wir auf unser Pilzmyzel verteilt und wieder abgedeckt. Nach jeder Ernte gießen Sie das Pilzmyzel mit der Wassermenge, die dem geernteten Pilzgewicht entspricht. Zum Ernten drehen Sie die Pilze vorsichtig heraus und entfernen alle Stielreste aus dem Substrat. So vermeiden Sie Insekten wie Mücken oder Fliegen auf ihrer Pilzzucht. Die Bio-Pilze müssen Sie so gut wie nicht putzen, Stielenden können Sie einfach abschneiden. Um den puren Geschmack genießen zu können, haben wir die Pilze nur ganz leicht in der Pfanne gebraten und mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt. Pilze passen hervorragend zu Nudeln, sie lassen sich gut überbacken oder füllen. Auch Rührei mit Pilzen oder Pilz-Eierkuchen sind beliebte Pilz-Gerichte.

Bio-Pilzzuchtset Steinchampignons – Qualität

Wir können Ihnen versichern, so frische und geschmacklich hervorragende Steinchampignons, hatten wir noch nicht gegessen. Das Ganze auch noch in Bio-Qualität! Frischer können Sie ihre Pilze nicht zubereiten, Sie brauchen das Haus nicht verlassen und auf die Suche gehen, mit unbestimmtem Ergebnis. Außerdem sind diese Bio-Pilze garantiert nicht radioaktiv belastet.

frisch geerntete Bio-Pilze

Nun beschäftigten uns die Fragen, wann sind die nächsten Pilze erntereif und wie viele Ernten können wir erwarten? Eine Woche nach unserer ersten Ernte, konnten wir schon wieder Pilze sammeln gehen. Dieses Mal wog unsere Ausbeute 900g und war qualitativ genau so gut wie die Erste.

Bio-Pilzzuchtset von Pilzmännchen® – Erntemenge und Lebensdauer

Der dritte und vierte Erntezyklus dauerte mit zwei Wochen etwas länger, die Steinchampignon-Köpfe waren nicht mehr so riesig, die Erntemenge blieb aber mit 700 – 900 g gleichbleibend hoch. Die letzten beiden Bio-Steinchampignons ernteten wir am 2. April. In der Zeit von Anfang Februar bis Anfang April haben wir gut 3 kg Pilze ernten und frisch genießen können. Für den Preis von 11,90 Euro (bei Internetbestellungen zzgl. Versandkosten) finden Sie im Handel keine Steinchampignons in Bio-Qualität in dieser Menge. Wir haben Steinchampignons (nicht Bio) auf dem Markt für 5,90 Euro/kg und im Bio-Supermarkt für 7,90 Euro/kg in Bio-Qualität gesehen.

frisch geernteter Bio-Steinchampignon

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besonders reizvoll an einer eigenen Bio-Pilzzucht fanden wir das Erfolgserlebnis der Anzucht und eigenen Ernte. Sie können ihren eigenen Pilzen förmlich beim Wachsen zusehen, das hat auch was Beruhigendes. Sie benötigen allerdings einen geeigneten Standort einmal für die Anzucht (18-24°C) und für die Aufzucht (15-18°C) ihrer Pilze, der muss nicht im dunklen, feuchten Keller sein. Ein heller Standort tut es auch.

Bio-Pilzzuchtset Steinchampignons – unser Fazit

Nach unserem allerersten Pilzzuchtversuch mit Chidos, war das Bio-Fertig-Pilzzuchtset Steinchampignons von Pilzmännchen® ein voller Erfolg. Die Lieferung kam kurzfristig, wie angekündigt. Das Vorbereiten der Pilzzucht-Kultur war, dank einer ausführlichen Beschreibung, sehr einfach und die Ernte sowieso. Die Qualität und die Ernte-Menge haben uns ebenfalls absolut überzeugt, genauso wie das Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein sehr durchdachtes Konzept. Wir finden nichts zu meckern, außer das die Pilzernte noch das ganze Jahr weiter gehen könnte :).

Champignon Pilz-Kopf im Detrail

Ach so, wenn keine Pilze mehr wachsen, kann die Erde auf den Kompost oder in der Bio-Tonne entsorgt werden. Die Folie kommt in die gelbe Tonne und die Pappe in den Pappcontainer.

Kaufen können Sie verschiedene Pilzzucht-Sets, Pilzkulturen, Pilzbrut und mehr im Pilzmännchen® – Online-Shop. Auch bei Dehner haben wir die Bio-Pilzzuchtsets schon gesehen.

Bio-Pilzzucht & Edelpilzzucht Breck GbR
Dubrauke
Inhaber Hagen Breck
Schafbergstraße 31
02694 Malschwitz

Telefon: 035 932 / 30 184
Fax: 035 932 / 36 954
E-Mail: info@edelpilzzucht-breck.de
Internet: www.edelpilzzucht-breck.de

– Essen Sie gern Pilze?
– Kaufen Sie Pilze oder gehen Sie Pilze sammeln?
– Haben Sie schon mal Pilze selber gezüchtet?

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

2 Antworten auf Bio-Pilze einfach selber züchten! Der Livona-Test

  1. Juliane Leser sagt:

    Irre! Sind die so groß geworden, wie sie wirken? (Auf dem Set-Bild)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.