Von Birgit, 18. April 2015

BIOVEGAN Tomatencreme-Süppchen – Test

Nichts geht über eine leckere Tomatensuppe mit frischen Tomaten und frischen Gartenkräutern. Aber manchmal gibt es Tage, wie gestern, es ist recht kalt, Du hast keine Zeit etwas leckeres zu kochen und brauchst dringend etwas heißes zum Aufwärmen.

Biovegan Tomatencreme-Süppchen Tüte

Da kam mir die Tüte „Tomatencreme Süppchen“ von BIOVEGAN gerade recht, die wollte ich schon lange mal probieren. Bisher war mir BIOVEGAN vor allem durch Backzutaten und Eispulver bekannt.

BIOVEGAN Tomatencreme-Süppchen – Zubereitung

In der Tüte sind 45 g Tomaten-Suppenpulver drin, die für zwei Teller reichen. Die Zubereitung ist ganz einfach. Den Beutelinhalt rührt ihr in einem Topf mit 500 ml kaltem Wasser ein, am besten mit dem Schneebesen. Dann bringt ihr das Ganze zum Kochen und lasst die Suppe drei Minuten sprudelnd kochen. Umrühren nicht vergessen.

Biovegan Tomaten-Suppe kocht

BIOVEGAN Tomatencreme-Süppchen – Aussehen und Geschmack

Die Suppe hat eine natürlich rote Farbe und besitzt eine cremige Konsistenz, was sicher von der Maisstärke kommt. Ein paar Kräuter sind auch zu erkennen. Den Geschmack frischer Tomaten sucht ihr sicher vergebens, wäre bei einer Tütensuppe sicher auch zu viel verlangt. Mir persönlich schmeckte die Stärke zu sehr vor, deshalb habe ich die Tomatensuppe auch etwas aufgepeppt. Dazu habe ich ein paar Kokosflocken geröstet, dazu gegeben und mit Brennnesselsamen nachgewürzt. So schmeckte mir auch die zweite Tasse. Als Nichtveganer könnt ihr gern auch ein paar Käsestücke einrühren, was der Suppe noch etwas mehr Würze verleiht. Auf jeden Fall macht sie ganz schön satt, sicher wieder der Maisstärke geschuldet. Warm war mir schon nach dem ersten Teller BIOVEGAN Tomatencreme-Süppchen.

BIOVEGAN Tomatencreme-Süppchen – Zutaten

Die Liste der Zutaten ist sehr überschaubar.
Zutaten: Tomatenpulver*, Maisstärke*, Rohrohrzucker*, Steinsalz, Himalayasalz, Pfefferminzblätter*, Rote Bete Pulver*, Sanddornpulver*, Chili*, Muskatnuss*, Paprikagranulat edelsüß*, Pfeffer schwarz*, Kümmel*, Kardamom* *aus kontrolliert biologischem Anbau
Die Bio-Tomatensuppe ist frei von Hefe, Sellerie, Gluten, Laktose und Zusatzstoffen also auch nicht aromatisiert. Vegan
Inhalt: 45 g
Preis: 0,89 Euro
Zu kaufen gibt es das Süppchen im gut sortierten Bio-Laden und im Internet.

Biovegan Tomatencreme-Süppchen in der Tasse

BIOVEGAN Tomatencreme-Süppchen – Mein Fazit

Wenn es mal schnell gehen muss und ihr einen heißen Teller Suppe braucht, könnt ihr die Tomatencreme-Suppe von BIOVEGAN auf jeden Fall probieren. Sie ist nicht überwürzt, wie bei bekannten konventionellen Herstellern üblich, kommt ohne Geschmacksverstärker aus, macht satt. Mit ein paar Kräutern, Kokos, Nüssen oder auch Käse aufgepeppt, könnt ihr sie ganz nach eurem Geschmack verfeinern.

– Kennt ihr BIOVEGAN?
– Welche Produkte von BIOVEGAN benutzt ihr?
– Welche Erfahrungen habt ihr mit BIOVEGAN gesammelt?

Schreibt uns eure Meinungen!

Eine Antwort auf BIOVEGAN Tomatencreme-Süppchen – Test

  1. Weinhandel Sickert sagt:

    Super, dass man auch an stressigen Tage Bio-Essen zubereiten kann. Bisher war das leider sehr schwierig an biologische Fertigprodukte heranzukommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.