Von Birgit, 22. November 2012

Alpaka-Wolle made in Germany

Vor einiger Zeit hat uns Andrea Böttcher-Rabens, die die Alpaka-Woll-Börse betreibt, gebeten, einen Beitrag über Alpaka bei Livona veröffentlichen zu können.

Nachdem ich mich mit Alpakas etwas näher beschäftigt hatte, und feststellte, dass die Alpaka-Wolle ein sehr interessanter Rohstoff – nicht nur für die Herstellung von Alpaka-Pullovern – ist, habe ich Ihr spontan zugesagt.

Alpaka Wolle und ihre Vorteile

Zuerst wollte ich wissen, wie Frau Böttcher-Rabens ausgerechnet auf „Alpaka“ gekommen ist:

Andrea Böttcher-Rabens: „Wie ich dazu gekommen bin? Das lässt sich nicht so ganz rund erzählen, obwohl ich natürlich immer wieder danach gefragt werde. In der „Schroth und Korn“ habe ich einen Artikel über die Faser der Alpakas gelesen – über ihre positiven Eigenschaften, u.a. dass sie bestens für Allergiker geeignet ist. Mein Mann und eine meiner Töchter haben starke Allergien, so dass ich mich in dieses Thema vertieft habe.

Es folgten Seminare auf verschiedenen Alpakafarmen und -höfen, wo irgendwann zur Sprache kam, dass es niemanden gibt, der die regionale Alpakafaser sinnvoll vermarktet und die Wolle von sehr vielen Züchtern entsorgt wird… . Das hat mich letztlich nicht losgelassen.“

Alpakas – Herkunft und Geschichte

Üblicherweise kennt man als Herkunftsland der Alpakas vor allem Peru. Dort ist die Gewinnung der Wolle einer der wichtigsten Industriezweige.

zwei AlpakasMittlerweile gibt es auch in Deutschland einen beachtlichen Bestand an Tieren und eine zunehmende Zahl an Züchtern und Liebhabern, die Alpakas halten. Ist die kleine Kamelart doch relativ unkompliziert zu halten, dabei überaus nett anzuschauen und macht sich obendrein auch noch einmal jährlich als Wolllieferant nützlich.

Die Wolle der Alpakas gilt als besonders edel und fein und ist auch für empfindliche Menschen geeignet, da das in anderen Wollarten enthaltene Fett, das als Auslöser von Allergien bekannt ist, fehlt. Darüber hinaus wirkt Alpakawolle thermo-regulierend, was sich besonders bei Bettdecken mit Alpakafaser äußerst positiv auswirkt und zu einem wohligen Schlafgefühl beiträgt.

Alpaka-Woll-Börse – Philosophie

Um die positiven Eigenschaften von Alpakawolle zu erhalten, wird sie lediglich schonend gereinigt. Auf Einfärbung verzichten wir gänzlich, da Alpakas eine Bandbreite an herrlichen und edlen Naturtönen liefern.

Alpaka Strickgarn beigeTrotz dieser Vorteile und der steigenden Zahl der Alpakas in Deutschland, gibt es für regionale Alpakawolle praktisch noch keinen Markt – ein Thema, in dem wir uns seit Beginn 2012 sehr stark engagieren. Angefangen beim Einkauf der Rohwolle bei regionalen Züchtern bis zu der Weiterverarbeitung und Fertigstellung in handwerklichen Betrieben. Wie wir festgestellt haben, ist das Pionierarbeit, denn die Erfahrungen bei der Verarbeitung der Alpakafaser sind noch vergleichsweise klein.

Es ist unsere Motivation, neben der Unterstützung der regionalen Tierhalter und des traditionellen Handwerks, die Herstellung von exklusiven und langlebigen Produkten zu fördern. Besonders wichtig sind uns dabei möglichst kurze und effektive Transportwege und eine – auch für den Konsumenten sichtbare – Produkttransparenz zu schaffen.

Derzeit sind bei uns Schals, Mützen und verschiedene Wohntextilien ebenso erhältlich wie Strickgarne.

Alpaka-Woll-Gewinnspiel

Strick-Dir-was! SetWir danken Andrea Böttcher-Rabens herzlich für den informativen Beitrag.

Für unsere Leser stellt sie uns einige Ihrer Stricksets zur Verfügung. „Die passen optimal in die Vorweihnachtszeit.“ meint Sie und Sie hat recht!

Wenn Sie an einem „Strick-Dir-Was“ Set von Rabens interessiert sind, dann schreiben Sie uns eine kurze E-Mail mit der Antwort auf folgende Frage: Wo liegt die ursprüngliche Heimat der Alpakas? – an info@livona.de.

Von dem fertig gestrickten Stück möchten wir natürlich gern ein Foto sehen und freuen uns über Ihre Meinungen.

Weitere Infos über Rabens finden Sie unter www.alpakabettdecken.de

PS. „Ich nehme übrigens am „GREENshowroom“ im Adlon in Berlin teil, den Termin habe ich auf Ihrer Seite gefunden und mich gleich mit den Veranstaltern in Verbindung gesetzt.“ schreibt Sie noch und wir freuen uns, dass Livona mal wieder dabei ist, die richtigen Leute zusammenzubringen. So soll es sein!

Text und Fotos: Andrea Böttcher-Rabens, Einleitung+Fragen: Birgit Ittershagen-Hammer

17 Antworten auf Alpaka-Wolle made in Germany

  1. Pingback: Utopia+Unilever - Livona+Rabens Loungemöbel+Best of Bio-Wine | Livona - Der Bio-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.