Von Adina, 24. September 2012

lifefood Rohkost AG – 100 Prozent roh

Firmenlogo lifefood100 Prozent pur, roh und handgemacht. Dafür steht lifefood. Rohkosternährung, das heißt, frische, rohe, weitestgehend naturbelassene Lebensmittel, die ohne sie zu erhitzen zubereitet werden. Diese Art der Ernährung ist als Heilverfahren seit Jahrhunderten bekannt. Die verwendeten Lebensmittel werden unterteilt in Obst, Gemüse, Proteine (Keimsaaten, Nüsse) und Zucker, in Form von Honig oder aus Trockenfrüchten. Um diese Ernährungsweise so vielseitig wie möglich zu gestalten, und für Abwechslung zu sorgen, entwickelt lifefood immer wieder neue Produkte um die gestiegenen Ansprüche des Marktes zu decken.

erster Standort  Prag

Mit 24 gründete Tereza Havrlandova 2006 in Prag in einer alten Bäckerei die erste Produktionsstätte für Rohkostprodukte. Den anfänglichen Wunsch, gestandene Hersteller zu gewinnen, musste sie bald verwerfen, da keiner der Produzenten, an die sich Tereza Havrlandova wandte, die gewünschte Qualität liefern konnte.

2009 wurden unter dem Namen „raw health“ lifefood-Produkte über einen Britischen Vermarkter in Europa vertrieben. Im gleichen Jahr enstandt auch die Koperation mit Klemens Reif, der den deutschen Markt für Rohkost öffnen wollte und der die lifefood Rohkost AG gründete. In enger Zusammenarbeit mit der Prager Schöpferin wuchs das Unternehmen, das inzwischen in über 15 europäischen Ländern vertreten ist.

lifefood – Superfood

Alle Produkte, die lifefood produziert und vertreibt sind vegan, gluten- und laktosefrei, sind ohne Zucker und zertifiziert nach der EU-Öko-Kontrollnorm, sprich „bio“. Und es ist erstaunlich, was sich alles „roh“ haltbar machen und zubereiten lässt. Zum Sortiment gehören neben Nüssen und Samen, Trockenfrüchten und Algen, auch Kakaopulver, Kokosnussöl oder Oliven. Zu den Eigenkreationen des Hauses gehören die süßen Leckereien, wie das Rohkostkonfekt oder die Feinschmeckerröllchen. Energieriegel, Schokolade, Brot und Kräcker, alles nicht heißer als 42 Grad erhitzt, bereichern den Rohkostspeiseplan mit neuen Geschmäckern. Exoten aus dem Bereich „Superfoods“ wie Gerstengras- oder Baobabpulver werden als besondere Energie- und Vitaminlieferanten angeboten.

Unter lifefood24.de ist das gesamte Angebot von lifefood käuflich, ebenso im Bio-Fachhandel und in Reformhäusern. Auf der Internetseite des Unternehmens sind alle Händleradressen gelistet.

Kontakt: lifefood Rohkost AG, Bachstraße 9, D – 95666 Mitterteich

www.lifefood.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.