Von Adina, 28. Mai 2016

Sahnige Buchweizentorte – Glutenfrei

Zutaten:

  • 180 g Buchweizenmehl
  • 150 g Zucker
  • 1 Beutel Mohn-Back
  • 5 Eier
  • 1 EL Speisestärke
  • 4 TL Backpulver
  • 1 EL Kakao
  • 4 El heißes Wasser
  • 700 ml Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 400-500 g Preiselbeeren (aus dem Glas)
  • Salz
  • geraspelte Schokolade für die Deko

Sahnetorte ausgarniert

Zubereitung der glutenfreien, sahnigen Buchweizentorte:

Für den Biskuitteig die Eigelbe mit dem warmen Wasser schön schaumig aufschlagen und den Zucker beim Schlagen einrieseln lassen, Mohn-Back dazugeben. Das Eiweiß mit einer kräftigen Prise Salz steif schlagen und unterheben. Das mit dem Kakao und dem Backpulver vermischte Mehl vorsichtig vermengen.

Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig darin bei ca. 180 Grad backen.

Nach dem Auskühlen, den Boden zweimal waagerecht durchschneiden. Für die Füllung und die Deko, die Sahne mit dem Sahnesteif nach Anleitung steif schlagen und zwei Drittel der Sahne mit den Preiselbeeren mischen. Die beiden unteren Böden mit der Preiselbeersahne bestreichen und übereinander setzen.

Die Torte rundum mit der restlichen Sahne bestreichen und dekorieren.

Der Biskuit mit Buchweizenmehl schmeckt speziell und hat eine pikante Note, die auffällt und ihre Liebhaber sucht und sicher auch findet. Wer schon lange nach einer glutenfreien Sahnetorte gesucht hat, dem sei dieses Rezept aber auf jeden Fall empfohlen. Die Buchweizentorte eignet sich hervorragend zum Einfrieren.

Sahnetorte angeschnitten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.