Von Adina, 28. Januar 2013

Grand Step Shoes – bequeme Fußbekleidung mit ökologischem Anspruch

Knallig bunte Biogummistiefel und erdverbundene Inuits "Made in Europe"

Gummistiefel sind eine praktische Sache. Damit schlurft es sich trockenen Fußes gut durch Matsch und nasses Gras, aber weiter als über den eigenen Hof wagen sich mit Gummischuhen nur Kinder, denen der Spaß über die Bequemlichkeit geht. Denn so nützlich wie sie sind, so unbequem sind sie auch. Jedenfalls bisher. Denn plötzlich tauchen sie bei jedem Nieselregen auf: Menschen, die miesem Wetter mit Gummistiefeln im urbanen Stil trotzen und dabei gar nicht so aussehen, als entbehre die Sache dem Tragekomfort.

Pioniere des schicken Bio-Gummistiefels

Gummistiefel modisch

Einer der Pioniere, der die Nutzstiefel aus dem Baumarkt in die Schuhgeschäfte geholt hat, ist Grand Step Shoes. Mit Ökomaterialien und schickem Design macht die Sulzbacher Firma Gummistiefel salonfähig und nicht nur tragbar, sondern auch bequem. Schon vor 15 Jahren hat sie den Garten- und Schlechtwetterschuh aus dem Outdoorbereich ins Alltagsleben geholt.

„Langlebigkeit und hohe Materialqualität sind wichtige Faktoren von Grand Step“, erklärt man uns beim Besuch der Firmenvertretung während der Ethical Fashion Show in Berlin. Auch der weitgehende Verzicht auf synthetische Materialien steht im Leitbild ganz oben. Für die Lederschuh-Kollektion wird größtenteils pflanzengegerbtes Leder eingesetzt. Die Gummistiefel bestehen zu 86 Prozent aus Naturlatex (der Rest ist Gummi) und werden auf Maschinen, die es nur noch am Standort gibt, in Einzelanfertigung in der Slowakei hergestellt. Grand Step Shoes versichert uns, dass sie auch bei Kälte angenehm weich bleiben und auch für größere Märsche genügend Tragekomfort mitbringen.

Damen- und Kindermodelle, gibt es in purer Farbigkeit als Kurzstiefel oder mit langem Schaft. Für Herren wurden die Modelle mit gedeckteren Farben und fußgerechter Form versehen. Natürlich sind alle Modelle für Veganer geeignet.

Lederschuhe

LederschuheGummistiefel

 

 

 

 

 

Die Hanf-Sneaker von Grand Step Shoes erhielten sogar von Öko-Test eine Empfehlung. Hanf ist sehr atmungsaktiv und besonders für Allergiker geeignet und in diesem Fall aus Vietnam, wo er ohne chemischen Dünger und Schädlingsbekämpfungsmittel angebaut wird.

Leise Treter der Linie „Inuit“

Der „Inuit-Linie“, das sind absatzlose, mokasinartige, leichte Leder-Modelle, wurden textile Traditionen der Ureinwohner Grönlands zum Vorbild gemacht.

Große Öko-Onlineshops, wie Hess-Natur oder Waschbär haben Grand Step Shoes zu moderaten Preisen im Programm.

2 Antworten auf Grand Step Shoes – bequeme Fußbekleidung mit ökologischem Anspruch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.