Von Birgit, 26. März 2015

Herbaria Oster(ei)-Kaffee-Verlosung

Beim Schreiben unseres Berichts über den neuen Kaffee und Espresso von Herbaria kam mir der Gedanke, Kaffee wäre doch eine schöne Oster-Überraschung für unsere Leser/innen. Herbaria war von unserer Idee begeistert und so können wir gemeinsam ein dickes Herbaria Ostergeschenk verlosen.

Herbaria Osterei 2015

Drin sind 1x Maria Espresso und 1x Josef Kaffee ganz oder gemahlen, sowie das Herbaria Osterei mit zwei kleinen Mühlen Vanille und Vanille-Zucker.

Was ihr dafür tun müsst? Bitte beantwortet folgende Frage: Wie lange dauert der Röstvorgang für den Herbaria-Espresso Maria? Die Antwort findet ihr hier!

Herbaria Maria + Josef Espresso und Kaffee

Sendet eure Antwort bis Grün-Donnerstag, 02. April 2015 an info@livona.deStichwort Maria + Josef oder hinterlasst euren Kommentar gleich hier unten auf der Seite (Eure Daten werden nicht veröffentlicht.) Nicht vergessen! – ganz oder gemahlen angeben, damit wir euch auch diesen Wunsch erfüllen können.

Wir freuen uns auf gaaaaanz viele E-Mails und Kommentare.

Danke für eure überwältigende Teilnahme an unserem gemeinsamen Gewinnspiel mit Herbaria. Neben euren Antworten in den Kommentaren haben wir auch einen „Sack voll E-Mails“ erhalten.
Alle Antworten waren richtig. Der gesamte Röstvorgang inklusive Trocknung dauert beim Espresso Maria ca. 15 min.

Eure Antworten sind in unseren großen Lostopf gewandert und bevor wir heute Karfreitag feiern, haben wir noch einen Gewinner gezogen. Das Herbaria Bio-Kaffee Osterei hat Claudia aus Nürnberg gewonnen. Herzlichen Glückwunsch.
Du erhältst Deinen Gewinn direkt von Herbaria, bitte habe, auf Grund der Osterfeiertage, etwas Geduld.

12 Antworten auf Herbaria Oster(ei)-Kaffee-Verlosung

  1. Dagmar Tjoa sagt:

    Guten Morgen,
    Der Röstvorgang dauert für Espresso etwa fünfzehn Minuten. Der Röstvorgang beginnt mit einer 10 minütigen Trocknung bei 120-150 °C, danach startet das eigentliche Rösten, welches beim Espresso ca. fünf min. dauert.
    Ein schönes Osterfest, liebe Grüße,
    Daggi Tjoa

  2. Sabine sagt:

    bitte ganze Bohnen 🙂

    Lösung: etwa fünfzeh Minuten

  3. Diana sagt:

    ca. 15 Minuten

  4. Inga sagt:

    Huhu,
    der Röstvorgang für den Herbaria-Espresso Maria dauert 15 Minuten!
    Sollte ich gewinnen, hätte ich gerne ganze Bohnen.

    Viele Grüße
    Inga

  5. insa schneider sagt:

    Antwort: 15min
    Wunsch : ganz

  6. Steffi sagt:

    Anwort: 15 Minuten

    gemahlen

  7. Silke Göring sagt:

    rund 15 min

  8. Claudia Schnickel sagt:

    Ui, Maria und Josef an Ostern! Da wird der Osterhase aber gucken 😉

    Was für eine schöne Idee, den neuen Kaffee und Espresso von Herbaria
    zum Osterfest zu verlosen.

    Die Lösung lautet: Der Röstvorgang für den Herbaria Espresso Maria dauert fünfzehn Minuten.
    Über den Gewinn (von ganzen Bohnen) würde man sich hier riiieeesig freuen!

  9. Sabine sagt:

    15min, also das eigentlich Rösten nach 10min Trocknen nur 5min:)
    und natürlich ganz. Dann kann man sich denn morgens schnell selber mahlen und genüsslich beim Frühstück genießen.
    Liebe Grüße

  10. Claudia Schnickel sagt:

    Hab es gerade erst gelesen. Und freu mich so riiieeesig wie angekündigt.
    Ein frohes Osterfest wünscht allen
    Claudia aus Nürnberg

    • Birgit sagt:

      Claudia hat Maria und Josef verkostet und meint: Heute möchte ich Ihnen endlich Rückmeldung zu Maria und Josef und Co geben.
      Ich habe mich sehr über den Gewinn gefreut und als Kaffeetante den neuen Kaffee sofort ausprobiert.
      Josef schmeckt uns auch sehr gut, aber Maria ist wirklich der der Hammer.
      Um es auf den Punkt zu bringen: Er ist der beste Espresso, den wir je hatten.
      Und das waren schon einige 😉 Demenstprechend habe ich gleich zwei neue große Packungen
      beim Werksverkauf von Herbaria bestellt.

      Vielen Dank nochmal für das schöne Gewinnspiel!

      Sonnige Grüße Claudia

      • Birgit sagt:

        Vielen Dank für deine ausführliche Rückmeldung. Klasse dass Herbaria auch beim Kaffee überzeugen kann.
        Mit welcher „Technik“ bereitest du deinen Espresso zu? Ich bin gerade am Überlegen, was wir uns kaufen.
        Antwort von Claudia: Ich bin morgens immer in Zeitnot und habe deshalb einen Kaffeevollautomaten (von Saeco). Die „echten“ Kaffeetrinker schwören zwar auf die Filtermethode, ich persönlich finde nicht, dass der besser schmeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.