Von Birgit, 15. August 2013

Körperpflege am Morgen mit Naturkosmetik

Auf Naturkosmetik bin ich schon vor vielen Jahren umgestiegen, nachdem ich begonnen hatte mich mit Bio- und Naturprodukten zu beschäftigen. In dieser Zeit habe ich verschiedene Produkte von unterschiedlichen Naturkosmetik-Herstellern ausprobiert, bis ich die für mich Richtigen gefunden habe.

Naturkosmetik Duschbad und Haarwäsche

Da ich auch zu den Morgen-Duschern gehöre, fällt die Körperpflege am Morgen deutlich intensiver aus als am Abend. Als Duschbad verwende ich sehr gern das Mediterran mit Salbei von Logona, da Salbei meiner Haut sehr gut bekommt. Es ist recht ergiebig, fließt silbrig glänzend auf die Haut, schäumt nur wenig und hat einen angenehm cremig-frischen Duft mit einer leichten Salbeinote. Im Moment verwende ich es auch als Haarwäsche und habe den Eindruck, dass meine leicht fettenden Haare länger durchhalten. Mit diesem Duschbad bin ich sehr zufrieden und hoffe, dass es noch recht lange im Sortiment von Logona zu finden ist.

Duschbad von Logona mit SalbeiMediterran Duschbad Logona geöffnetsilbrig glänzendes Duschbad Mediterran von Logona

Davor habe ich mehrere Flaschen Logona Brennnessel Haarshampoo verbraucht, ohne den gewünschten Erfolg, obwohl Brennnessel gegen leicht fettendes Haar helfen kann.

Naturkosmetik Body Lotion

Body Lotion Logona mit KartonAuf der frisch trocken gerubbelten Haut (bei uns gibt es nur Handtücher ohne Weichspüler!) „arbeitete“ ich bis vergangene Woche mit zwei Body Lotion, zum einen mit der Mediterran Salbei-Lotion von Logona und an Problemstellen (die ich eigentlich nicht habe:)) mit der farfalla Körperlotion silhouette miracle, die wir testen durften. Die Logona Lotion ist genau so ergiebig wie das Duschbad und hat einen ganz ähnlichen Duft. Die Body Lotion von farfalla duftet nicht nur überaus frisch, sondern fühlt sich auf der Haut auch sehr erfrischend an. Seit meinem letzten Urlaub, war sie mein ständiger Begleiter, ist also auch sehr ergiebig.

Body Lotion von Martina GebhardtKürzlich habe ich mir die HAPPY AGING Body Lotion von  Martina Gebhardt bestellt, die ich als nächstes ausprobieren werde und darüber berichte. (Lieber wäre mir Salbei, gibt es leider noch nicht bei Martina Gebhardt.)

Naturkosmetik Deo

Jetzt noch ein Deo, ein ganz Neutrales, das Basic von farfalla als Deo-Roller, was noch aus Restbeständen meines Online-Shops stammt. Die Basic Serie ist leider nicht mehr im Sortiment. Dafür gibt es neu die Serie Pur bei farfalla mit einem Deo Roll-on, der ohne Aluminiumsalze und Alkohol auskommt und frei von allergenen Stoffen ist.
Ob Roller, Spray, Steine oder Sticks ist Ansichtssache, in der Naturkosmetik finden Sie wunderbare ökologische Alternativen, bei denen Sie sicher sein können, dass Ihre natürliche Hautflora nicht geschädigt wird. Auch wenn am Morgen jede Minute zählt nehmen Sie sich die nötige Zeit, denn Ihr Körper muss den ganzen Tag durchhalten, er wird es Ihnen danken.

Kleiner Nachtrag: Bio-Shampoo von Myrto ohne Silikone

Von Myrto-Naturkosmetik habe ich das Myrte-Teebaum-Shampoo mittlerweile im Langzeittest genutzt und bin mittlerweile begeistert davon. Das Shampoo kommt ohne Silikone aus, ist sehr gut verträglich mit meiner doch etwas sensiblen Kopfhaut und äußerst ergiebig. Lesen Sie mehr in unserem Test zum Bio-Shampoo von Myrto.

– Welche Kosmetik verwenden Sie?

– Sind Sie schon auf Naturkosmetik umgestiegen?

– Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Kosmetik?

Demnächst berichte ich über meine Gesichtspflege am Morgen.

8 Antworten auf Körperpflege am Morgen mit Naturkosmetik

  1. Ludwig sagt:

    Ich verwende unteranderem Produkte von Dr. Scheller und Weleda. Vorallem die Jojobaöl & Schisandra Feuchtigkeitspflege finde ich klasse, mein totaler Favorit. Ich bin vor zwei Jahren auf Naturkosmetik umgestiegen und bin glücklich damit, kann ich nur weiter empfehlen.

    • Birgit sagt:

      Hallo Ludwig,
      gab es einen bestimmten Anlass, dass Sie auf Naturkosmetik umgestiegen sind? Ich wollte endlich mein Hautbild verbessern, was mir über lange Zeit mit konventioneller Kosmetik nicht gelungen war. Jetzt bin ich mit meiner Haut sehr zufrieden.

  2. Jackie sagt:

    Es gibt tausend gute Gründe auf Naturkosmetik umzusteigen. Vor allem geht es auch ohne Chemie und Tierversuche. Nach einigem Suchen bin ich auf sehr gute Produkte gestossen – z.B. Puressentiel oder Sensena…aber auch Conpharma hat mich überzeugt. ich habe nun schon einiges ausprobiert und kann aus eigener Erfahrung sagen, das es sich gelohnt hat, vor allem auch die guten Preise…wer mag kann ja einmal bei http://www.binterpharm-shop.de vorbeischauen.

    • Birgit sagt:

      Danke für Ihren Kommentar. Sie empfehlen drei Naturkosmetik-Serien, die wir noch nicht kennen. Können Sie uns vielleicht mehr Infos zu Allen mehr geben? Was hat Sie besonders an diesen Produkten überzeugt? Seit wann verwenden Sie Naturkosmetik? Bei den ConPharma Produkten kann ich keine Angaben zu den Inhaltsstoffen finden!?

      • Jackie sagt:

        Gerne, Puressentiel ist eine soweit ich weiß französische Marke, die bereits in Frankreich einige Zeit etabliert ist. Durch eine Apothekenbeigabe konnte ich das leichte Beine Spray ausprobieren – dieses ist ungewöhnlich frisch und entspannt müde und schwere Beine sofort. Die feinen Aromen sind sehr angenehm. Puressentiel verwendet ausschließlich natürliche Aromen. Sensena hingegen habe ich aus einem Angebot bei Binterpharm gekauft und war sofort davon überzeugt, ich nutze hauptsächlich das Peeling Ganz zart mit Mangobutter und Papaya. Sensena ist zu 100% vegan was mich als Vegetarier sowieso beeindruckt und das klärt auch die Frage seit wann ich Naturkosmetik verwende – seit über 10 Jahren bin ich Vegetarier und achte streng darauf das auch meine pflegeprodukte keinen tierischen Zusatz enthalten. Bei Conpharma im übrigen war man so freundlich darüber Auskunft zu erteilen aus Neugierde hatte ich mir die Mint Fuß Lotion gekauft, die ich auch immer noch gerne nutze weil diese erfrischt und gerade brennende Füße sofort „löscht“. Also ich kann diese Produkte tatsächlich empfehlen, weil es zudem ein gutes Preisgefüge hat. Naturkosmetik muß also nicht zwangsweise teuer sein :o) Danke für das Interesse!!

  3. Najoba sagt:

    Naturkosmetik ist im Kommen und sollte sich weiter durchsetzen. Toller Beitrag, dass mit der Verbesserung des Hautbildes kann ich bestätigen..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.