Von Birgit, 7. Mai 2014

Samenspende einmal anders!

Die Bio-Samen-Kiste im Ringtausch

Im Mai grünt und blüht es im Garten – Radieschen, Spinat, Möhren und viele mehr recken ihre grünen Blätter durch die Erde. Immer wieder finden nicht alle Samen bei der Aussaat im eigenen Garten Verwendung, die werden dann säuberlich in Tütchen weg geräumt. Dabei kann man das was übrig ist, auch weiter geben. Viele Hobbygärtner, die ihre Jungpflanzen selbst aus Samen der letzten Ernte ziehen verfügen meist über kleine Schätze, die es so nicht zu kaufen gibt.

Jetzt kommt die Samen-Kiste

Deswegen wollen wir eine Idee aufgreifen, die sich andernorts schon bewährt hat: Den Saatgut-Ringtausch. Übrig gebliebener Samen kommt, gut beschriftet, in eine Kiste – Die Samen-Kiste! Die wandert von Hobbygärtner zu Hobbygärtner. Jeder kann sich Samen – die er braucht – aus der Samenkiste nehmen und nicht genutzte, keimfähige Samen in die Kiste legen. So entsteht mit der Zeit eine umfangreiche Samen-Sammel-Kiste, die die Vielfalt bereichert und interessierte Hobbygärtner in Kontakt bringt.

Samentütchen zum Tauschen

Die Idee haben wir von einer Hobbygärtnerin und Bloggerin aus Graz. Sie hatte den Samen-Kisten-Ringtauch vor einigen Jahren ins Leben gerufen und viele Mitstreiter gefunden.

Machen Sie mit! Werden Sie Samenspender oder Ringtausch-Initiator in Ihrer Stadt!

Liebe Hobbygärtnerinnen und liebe Hobbygärtner, lassen Sie uns ganz viele Samenkisten deutschlandweit ins Leben rufen. Die Samen sollten möglichst Bio-Samen sein oder aus eigener Ernte stammen. Außerdem ist uns wichtig, dass sie gentechnikfrei sind und möglichst kein chemischer Dünger an den Pflanzen verwendet wurde. Einfach natürliche Samen, ohne Wenn und Aber. Denn Wir sagen auch: Gentechnik nein danke!

Mit unserer Initiative möchten wir einen kleinen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt und nach Möglichkeit zum Erhalt von alten Pflanzensorten leisten. Natürlich wollen wir auch Gleichgesinnte zusammen bringen.

Wir brauchen Sie!

Wir freuen uns auf viele Mitstreiter/innen und Unterstützer/innen! Gemeinsam können wir der Samen-Kiste in ganz Deutschland Leben einhauchen und Sie möglichst weit verbreiten. Wir können uns kennen lernen und Netzwerke entstehen lassen. Wir tun aktiv etwas für unsere Umwelt und nicht zu vergessen – tauschen ist in! Machen Sie mit, melden Sie sich gern bei uns, wir geben Ihnen weitere hilfreiche Tipps oder können Ihnen Ansprechpartner/innen für Samen-Kisten in Ihrer Nähe nennen.

Ihr Livona Team

Kontakt:

Birgit Ittershagen-Hammer, Tel. 0171 – 4277262, E-Mail: info@livona.de

 

3 Antworten auf Samenspende einmal anders!

  1. Daniel sagt:

    Das ist eine super Idee, das hilft uns allen weiter… Wie ich das richtig verstanden habe kann ich meine übrig gebliebenen Samen weiter geben/verschicken, an Leute in meiner Umgebung oder auch wo anders…?
    Die Artenvielfalt wird auf jeden Fall mal anders, und nicht zu vergessen die alten Pflanzensorten werden ja auch auf diese art und weise weitere Jahre bestehen bleiben…
    LG

    • Birgit sagt:

      Hallo Daniel, Sie können auch gern selbst die Initiative ergreifen und in ihrer Gegend eine Samenkiste ins Leben rufen. Jeder von uns kennt ein paar Leute, die gern gärtnern und auf diese Weise neue Gesprächsthemen finden.

      • Daniel sagt:

        Danke für die Tipps, werde ich auf jeden Fall mit meinen Kollegen bei der nächsten zusammentreffen ansprechen und schauen wir was draus wird…
        LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.