Von Birgit, 18. Mai 2014

Grillobst am Spieß – Dessert

Vegetarischer und veganer Nachtisch zum Grillen

Zutaten:

  • 400 g Heidelbeeren
  • 2 Äpfel
  • 300 g Erdbeeren
  • 100 ml naturtrüben Apfelsaft
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • ½ TL Zimt
  • 1 Prise Chilipulver
  • 2 Nelken
  • ½ TL Vanillemark

veganes Dessert zum Grillen

Zeit für die Zubereitung: 10 Minuten

Zubereitung:

Die Holzspieße in Wasser legen, damit sie später auf dem Grill nicht anbrennen.

Den Apfel und die Erdbeeren in große Stücke schneiden, damit man sie gut aufspießen kann.

Für das Grillobst eine Marinade aus 100 ml naturtrübem Apfelsaft, 1 EL Rapsöl und 1 TL abgeriebenem Ingwer anrühren. Die Marinade mit ½ TL Zimt, 1 Prise Chilipulver und 2 Nelken würzen.

Das Obst am besten 2 Stunden vor dem Grillen in der Marinade einlegen.
Das eingelegte Obst auf die Spieße stecken, dann von allen Seiten grillen und immer wieder mit Marinade bepinseln.

Dieses Rezept empfiehlt Tino Schmidt

Catering of Nature
Seminarstraße 3c
98641 Hildburghausen
Internet: www.tinoschmidt.tv

Eine Bio-Rezept Auswahl von Tino Schmidt  finden Sie auf den Internetseiten von oekolandbau.de.

Dieses vegetarische Grill-Rezept gehört zu unserem Bericht Bio-Veggi-Grilltag mit BIOSpitzenköchen.

Quelle: Bundesprogramm für ökologischen Landbau
Foto: Bundesprogramm für ökologischen Landbau

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.