Von Birgit, 12. Juni 2014

Deos ohne Aluminium

Schwitzen – aber richtig!

Was haben wir eigentlich gegen Schweiß? Er ist nass, läuft an uns herunter, riecht bei dem ein- oder anderen unangenehm und hinterlässt feuchte Stellen auf der Kleidung.

Dabei übernimmt das Schwitzen, vornehmer ausgedrückt die Transpiration, eine wichtige Funktion für unseren Körper. Es dient dazu, überschüssige Wärme abzugeben und damit die Körpertemperatur zu regulieren. Frischer Schweiß riecht normaler Weise auch nicht. Erst die zur natürlichen Hautflora gehörenden Bakterien sorgen beim Abbau von Fettsäuren auf unserer Haut für Schweißgeruch. Auch die Ernährung hat offensichtlich einen Einfluss auf den Geruch von Schweiß, so berichten z.B. Veganer, dass bereits nach kurzer Zeit, ihr typischer Schweißgeruch verschwunden ist.

Schwitzen ist also wichtig, versuchen wir dabei gut zu riechen und übermäßiges Schwitzen zu minimieren. Wie geht das?

Schweiß auf der Haut

Schauen wir doch einfach zu unseren südlichen Nachbarn in Europa, die in – mit Fensterläden oder Jalousien abgedunkelten – richtig belüfteten Räumen leben. Altbauten mit dicken Mauern und hohen Räumen oder Häuser aus Naturmaterialien mit einer natürlichen Wärmezirkulation sind hier von großem Vorteil. Klimaanlagen, die oft falsch eingestellt und laut sind, richten meist mehr Schaden als Nutzen an, von den Kosten ganz zu schweigen.

Kleidung aus Naturfasern wie Leinen, Hanf, Seide Baumwolle oder Brennnessel, sie nehmen Feuchtigkeit auf, lassen die Luft zirkulieren und sorgen so für ein angenehmes Körperklima.

Wenn wir dazu noch die Mittagshitze meiden und uns so viel wie möglich im Schatten aufhalten, können wir beinahe auf ein Deo verzichten. Na gut, wir stellen Ihnen einige Naturkosmetik-Deos ohne Aluminium und zum Teil auch ohne Alkohol vor.

Nur noch einen Satz zum Aluminium, besser zu den Aluminiumsalzen, die häufig in konventionellen Deos zum Einsatz kommen. Die Aluminiumsalze verschließen die Schweißdrüsen, wodurch man weniger oder eine Zeit lang nicht schwitzt.

 

Deos von farfalla – Der pure sensitive Deo Roll-on

Zuerst möchten wir Ihnen den pure sensitive Deo Roll-on von farfalla vorstellen. Er gehört zu einer Serie von Körperpflegeprodukten, die duftneutral und besonders für sensible Haut geeignet sind. Er bietet einen zuverlässigen Schutz. Empfindliche Haut wird mit Bio-Aloe Vera und Bio-Olivenextrakt gepflegt. Der pure sensitive Deo Roller fühlt sich mild und sanft auf der Haut an und ist ohne Aluminiumsalze und ohne Alkohol. Vegan

Naturkosmetik Deo-Roller farfallaBESTANDTEILE: Wasser, Aloe Vera*, Orangenblütenwasser, Jojobaöl*, Triethyl Citrate (Zitronensäureester), Olivenöl*, gehärtete Palmglyzeride, Glycerinester, pflanzliches Glyzerin, Xanthan, Mischung natürlicher ätherischer Öle, Pflanzenlezithin, Sodium Caproyl Lactylate, Sodium Lauroyl Lactylate, Salbeiöl. * aus kontrolliert biologischem Anbau.

Zertifizierung: NaTrue Zertifizierte Biokosmetik
Inhalt: 50 ml
Verpackung: Glas
Preis: 9,90 Euro
Weitere Deos von farfalla: daily pleasure Deo-Spray, intense frangipani Deo Roll-on, men Deo Roll-on

Alle Deos von farfalla ohne Aluminium, alle Deo-Roll-on auch ohne Alkohol.

 

Deos von Logona – Das Mediterran Deo-Spray

Weiter geht’s mit dem Mediterran Deo-Spray von Logona. Bisher mein bevorzugtes Naturkosmetik-Deo, natürlich weil Salbei drin ist, eine meiner Lieblingspflanzen.

Es ist frisch und duftet würzig auf der Haut mit Extrakten aus Bio-Salbei und roten Trauben. Die Haut wird mit Distelöl gepflegt, der würzige Duft eine Komposition aus Zeder, Bergamotte, Ylang-Ylang und Vanille. Salbei verfeinert das Hautbild, wirkt entzündungs- und schweißhemmend und ist antibakteriell. Es schützt zuverlässig und recht lang. Ohne Aluminiumsalze mit Bio-Alkohol. Vegan, glutenfrei, laktosefrei

Naturkosmetik Deo-Spary LogonaBESTANDTEILE: Bio-Alkohol*, gereinigtes Wasser, Mischung ätherischer Öle, Zitronensäureester, Milchsäureester, Glycerin, Salbeiextrakt*, Rote-Weintrauben-Extrakt, Distelöl, Lecithin, Bisabolol, ätherische Ölinhaltsstoffe, * Aus kontrolliertem biologischen Anbau

Zertifizierungen: BDIH
Inhalt: 100 ml
Verpackung: Glas
Preis: 8,45 Euro
Weitere Deos von Logona: Asia Deospray, Oriental Deo Roll on, Tropic Deo Roll on

Alle von Logona angebotenen Deo-Roller und Deo-Sprays sind frei von Aluminium.

 

Deos von myrto – Bio Deo Roll-On Green Myrte

Als drittes Bio-Deo, möchten wir auf den Deo Roll-On Green Myrte von myrto aufmerksam machen. Aus dieser Serie haben wir bereits das Bio-Haarshampoo vorgestellt.

Dieser hautpflegende, alkoholfreie Deo Roller hat eine kräutrig-erfrischende balsamische Duftnote und ist auch besonders für sensible Haut geeignet, da ohne Alkohol auch nach der Achselrasur.

Die myrto Bio Deodorants basieren auf einen neuartigen natürlichen Deo-Wirkstoff pflanzlicher Herkunft mit nachgewiesener 24 Stunden-Wirksamkeit. Er soll die Transpiration reduzieren, geruchsbildende Bakterien hemmen und das ganze ohne schädliche Aluminiumsalze. Die natürliche Hautflora bleibt erhalten, für die Hautpflege sind Jojobaöl und Aloe Vera Gel zuständig. Alle Bio-Deos von myrto sind frei von Konservierungsstoffen, den üblichen Emulgatoren und sollen keine Rückstände auf der Kleidung hinterlassen. Darauf haben wir noch nicht geachtet. Ohne Aluminiumsalze, ohne Alkohol, vegan, pH-Wert: ca. 5,5 (entspricht dem der Haut).

Naturkosmetik Deo-Roller myrtoBESTANDTEILE nach INCI: Aloe Barbadensis Leaf Juice, Aqua, Triethyl Citrate, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Glycerin, Lecithin, Glyceryl Caprylate, Myrtus Communis Oil, Citrus Paradisi Oil, Melaleuca Alternifolia Oil, Xanthan Gum, Sodium Levulinate/Anisate, Salvia Officinalis Oil, Lactic Acid, Sodium Caproyl/Lauroyl Lactylate

Zertifizierungen: keine
Inhalt: 50 ml
Verpackung: Glas
Preis: 10,50 Euro
Weitere Deos von myrto: Bio Deo Roll-On PINK PALMAROSA, Bio Deo Roll-On BLACK PEPPER, Bio Deo Roll-On LADY LAVENDER, Bio Deo Roll-On WHITE PATCHOULI

Alle Deos von myrto ohne Aluminium, der Deo-Roll-on Green Myrte auch ohne Alkohol.

Die neuen Deos von myrto testen wir gerade und möchten Sie einladen, mit uns zusammen zu testen!

Unser Langzeit-Test von myrto Deos ist abgeschlossen. Lesen Sie die interessanten Meinungen und Eindrücke unserer Tester/innen!

3 Antworten auf Deos ohne Aluminium

  1. Kai sagt:

    Gab ja grad wieder eine Diskussion, wie schädlich Aluminium in Deos eigentlich ist. Bin nicht so richtig schlau daraus geworden, grad neulich war wieder ein Interview mit einem Arzt zu lesen, der darüber sprach, dass es keine Belege dafür gebe, dass Aluminium in geringen Mengen schädlich oder sogar krebserregend sei. Nichts Genaues weiß mal wieder keiner…

  2. Sabine sagt:

    Vielen Dank für den Artikel, ich habe auch schon verschiedene Deos ausprobiert ohne Aluminium. Da versuche ich auch so natürlich wie möglich zu fahren unter Anderem damit es nicht brennt. Kürzlich habe ich von Zaubernuss Gesichtswasser gelesen – für nach der Rasur und das habe ich dann auch im Drogeriemarkt gekauft und nach der Achselrasur angewandt. Es brennt nicht und der Geruch ist ok. Aber das hat mir geholfen um anschließend wieder Deo verwenden zu können. Liebe Grüße Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.