Der Blog für grünen Lebensstil

Von Birgit, 4. Dezember 2016

Verlosung zum 2. Advent

RSS Facebook Twitter Google Plus

Unser Saxen-Safran Wichtel

Unsere zweite Adventsverlosung haben wir Boris Kunert von Saxen-Safran zu verdanken: Wir können ein Safran-Set verschenken. Es beinhaltet 1x ganze Safranfäden im Reagenzglas 0,05g und 1x Tripolini al Zafferano, Nudeln mit echtem Safran, 200 g. Wenn ihr Lust habt, eure nächsten Speisen mit echtem sächsischen Safran zu verfeinern, laden wir euch herzlich ein, an unserer Verlosung zum 2. Advent teilzunehmen.

Schreibt einen Kommentar gleich hier unten auf der Seite und teilt uns darin mit, was ihr unbedingt mit Safran verfeinern wollt. Gern könnt ihr auch eine E-Mail mit dem Stichwort „Saxen-Safran“ an info@livona.de senden. Einsendeschluss ist der 11.12.2016.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner-Kontaktdaten gehen an Saxen-Safran, weil ihr euer Geschenk direkt von Boris Kunert erhaltet.

Safranset von Saxen-Safran

Ganze Safranfäden im Reagenzglas 0,05g (entspricht 100€/g)

Echte Safranfäden aus heimischem, deutschen Anbau. Rund sieben Blüten ergeben 20-30 ganze Fäden (0,05g) im schicken Reagenzglas mit Korken. Der Safran ist qualitativ mit hochwertigem Safran aus dem Iran oder Kaschmir vergleichbar und besitzt deutlich tiefrote Narben. Die Menge ist absolut ausreichend, um damit eine fabelhafte Bouillabaisse, ein herzhaftes Safranrisotto oder gebackene Spezereien zu zaubern.

Tripolini al Zafferano, Nudeln mit echtem Safran, 200 g

Pestorado aus Weinböhla bei Radebeul ist es gelungen eine Safranpasta herzustellen, die ihren Namen auch verdient: safrangelb UND mit dem unnachahmlichen Safrangeschmack! Handwerklich gefertigte Tripolini al Zafferano, passend besonders zu Meeresfrüchten, Fisch und frischen Tomatensaucen. Einfach ein Genuss!

Unser Gewinner steht fest. Herzlichen Glückwunsch an Zoltan N. aus Düsseldorf und viel Freude beim Safran-Plätzchen backen. Wir freuen uns sehr über ein Foto. 😉

PS: An den folgenden Adventssonntagen warten weitere tolle Preis auf Euch. Wir verschenken vegane Lippenpflege, das Vollwert-Backbuch von Maria Schweitzer und Köstliches aus der Bio-Schokoladen-Manufaktur Adoratio. Euch eine entspannte Adventszeit!

23 Antworten auf Verlosung zum 2. Advent

  1. Agnes sagt:

    Bei uns wird die Fischsuppe mit Safran verfeinert. Aber auch im Risotto und im Gebäck kommt er zum Einsatz.

    Liebe Grüße und einen schönen Advent,
    Agnes

  2. janine sagt:

    Ich kenne ein sehr leckeres Fisch-Rezept, für das man Safran braucht … dazu könnte man auch Safranpasta servieren. Klingt gut!

  3. Barbara sagt:

    Hallo und einen schönen 2. Advent!
    Ich würde mit den Safran-Fäden ein wunderbares persisches Eis herstellen wollen!
    Vanille kommt noch dazu, etwas Rosenwasser und Haselnuss-Krokant, Milch, Creme fraiche, Traubenzucker, Eigelb und Zucker! Mhhhmmm!

    Ich grüße ganz herzlich,
    Barbara

  4. Matthias sagt:

    Risotto mit Safran verfeinert ist schon der Hit.

  5. Andrea sagt:

    Ich möchte ein tolles Risotto machen

  6. Rolf sagt:

    Ich mag ganz besonders eine Safran-Champignon-Soße zu Nudeln.

  7. Christa sagt:

    Bisher habe ich wenig Safranerfahrung, kenne es zum Reis. Neulich wurde die Kürbiscremesuppe mit Safran verfeinert.

  8. Gerlinde Kaneberg sagt:

    mit safran mach ich plätzchen

  9. Dagmar sagt:

    In meiner veganen Küche benutze ich häufig Safran, vor allem für viele indische Gerichte. Toll zu kombinieren mit Kokosmilch…;-)

  10. kinglouis sagt:

    Das wäre doch was für einen wundervollen Kuchen!!

  11. Karl sagt:

    Wir lieben Safran, haben ihn eigentlich erst bei unserem Indienurlaub richtig kennengeernt, setzen ihn aber seither viel ein.

  12. Christopher sagt:

    Hallo,

    ich weiß nur,das das ein tolles Geschenk für meiner Mutter sein könnte.

    Gruss Chris

  13. Sinni sagt:

    Ich würde gerne Kuchen damit verfeinern 🙂

  14. Alexandra sagt:

    Ich hab noch nie mit Safran gekocht – wird Zeit

  15. Marga sagt:

    Das schenk ich meiner Mama,
    die backt uns dann einen schönen Kuchen

  16. Mira sagt:

    Safran ist bei uns unverzichtbar für die Paella 🙂

  17. SOphie sagt:

    Risotto mit Safran verfeinert ist schon der Hit.

  18. Andrea Braun sagt:

    Unsere Paella-Gerichte.

  19. E.-Maria H. sagt:

    Ich mag Safran sehr gern und würde verschiedene Gerichte damit verfeinern. Besonders gern probiere ich Rezepte aus der arabischen Küche aus und da kann man es toll verwenden. ich würde aber auch mal einen Kuchen damit verfeiern.

  20. Elke sagt:

    Safran-Eis (Ein persisches Dessert mit Pistazien und Rosenwasser)

  21. Barbara sagt:

    Safran reis als Beilage

  22. Holger M. sagt:

    Safran gehört (geschmacklich und optisch) immer zu unserer Gemüse-Paella.

  23. Katharina sagt:

    Hallo,
    mit dem Safran würde ich erst ein Risotto verfeinern und anschließend einen Kuchen backen für den man Safranfäden benötigt! Und anschließend würde ich nach dem persischen Eis Rezept von Barbara suchen, das klingt köstlich! 🙂
    Liebe Grüße und noch eine schöne Weihnachtszeit,
    Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.