Von Birgit, 22. März 2017

SONETT – Ökologisch konsequent Waschen und Reinigen

SONETT UNTERNEHMENSPORTRAIT

Logo Sonett

Sonett – Philosophie und Geschichte

Gegründet 1977 gehörte SONETT zu den Pionieren für die Herstellung ökologischer Wasch- und Reinigungsmittel. In der Zwischenzeit zählt das Unternehmen, das in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag feiert, zu den alten Hasen in der Bio-Branche.

Sonett liefert seine konsequent ökologischen Produkte vom Deggenhausertal, in der Nähe des Bodensees, in mehr als 45 Länder auf der ganzen Welt. Das Unternehmens- und Qualitätsverständnis gründet in der anthroposophischen Geisteswissenschaft. Diese Philosophie wird von Diplom-Lebensmittelchemikerin Beate Oberdorfer und Diplom-Kaufmann Gerhard Heid, die Sonett gemeinsam leiten, gelebt.

Sonett Gerhard Heid und Beate OberdorferBegonnen hat alles mit Naturwissenschaftler Johannes Schnorr und seinen „Tropfbildern“. Mit ihnen konnte er bereits damals nachweisen, dass Grundwasser durch Tenside belastet war. Anlass für ihn, ein umweltfreundliches Waschmittel zu entwickeln. Dieses sollte eine rasche und einhundert-prozentige biologische Abbaubarkeit aller Inhaltsstoffe garantieren. Und außerdem eine größtmögliche Sparsamkeit beim Rohstoffeinsatz ermöglichen.
Die Verbraucher sollten die Möglichkeit erhalten, Waschmittel, Enthärter und Bleichmittel getrennt einzusetzen und je nach Wasserhärte und Verschmutzung individuell zu dosieren. Dieses Baukastensystem verwendet Sonett noch heute.

Sonett – Rohstoffe und Herstellung

Gewaschen wird bei Sonett auch nur mit Wasser – fast. Beate Oberdorfer formuliert das so: „Wasser ist das eigentliche Reinigungsmittel und wird durch das Waschmittel lediglich unterstützt“.
Basis für die Herstellung der Wasch- und Reinigungsmittel bei Sonett sind Olivenöl, Rapsöl, Sonnenblumenöl, Kokos- und Palmfett aus denen Seifen entstehen. Sie stammen zu 100 % aus kontrolliert biologischem Anbau. Auch alle ätherischen Öle sind zu 100% Bio zertifiziert.

Sonett WasserwirblerDas Wasser wird im Produktionsprozess verwirbelt und energetisiert. Den Wasch- und Reinigungsmitteln werden im Oloid rhythmisierte Substanzen zugesetzt, was die Renaturierung des gebrauchten Wassers unterstützt. Alle verwendeten Inhaltsstoffe sind vollständig biologisch abbaubar. Alle Sonett Produkte sind frei von Enzymen, petrochemischen Tensiden, synthetischen Düften, Farbstoffen und Konservierungsmitteln.

Auf die Anwendung von Gentechnik und Nanotechnologie wird selbstverständlich verzichtet. Das gesamte Sortiment ist nach den Kriterien von ECOGARANTIE zertifiziert, dem derzeit höchsten Qualitätsstandard für Wasch-und Reinigungsmittel weltweit.

Sonett – Sortiment

Das Sonett Sortiment ermöglicht ökologisch konsequentes Waschen, Reinigen und Pflegen. Die Produkte schonen Natur und Wasser und sind hautfreundlich und sparsam in der Anwendung. Zur Auswahl steht eine Vielfalt an Produkten in einer ganz besonderen Qualität. Dazu zählen:
Geschirrspülmittel, Waschmittel und Reinigungsmittel. Ihr findet Desinfektionsmittel, eine große Auswahl an Handseifen und eine Kinderserie mit Kinder-Schaumseife und Seifenblasen. 😉

Sonett Produktsortiment Auswahl
Die Sonett Serie sensitiv bietet Wasch-, Reinigungs-, und Körperpflegemittel für die sensible Haut. Frei von Duftstoffen, ist diese Serie besonders geeignet für die zarte Kinderhaut und Allergiker. Als wirklich sinnvolles, weil wiederverwendbares Zubehör, kann ich den Öko-Spülschwamm sehr empfehlen.

Nicht zuletzt ist man bei Sonett besonders stolz auf die Verleihung des reddot design award 2012 für „zeitgemäßes und smartes Design, das Trends setzt“.

Sonett – Gesellschaftliche Verantwortung

Wesentlicher Bestandteil der Sonett Unternehmenskultur ist die Zusammenarbeit mit den Camphill Werkstätten Lehenhof, der Drogenheilstätte Sieben Zwerge und dem Georgenhof Bambergen, eine Schule mit Heim für schwer erziehbare Kinder und Jugendliche. So arbeiten 25 Menschen mit besonderem Hilfebedarf in den Lehenhof Werkstätten für Sonett, für die Sieben Zwerge bietet Sonett Nachsorgeplätze und im Georgenhof Bambergen unterstützt das Unternehmen neben den schwer erziehbaren Kindern auch eine Gruppe unbegleitete junge Flüchtlinge. Dafür spendete das Unternehmen sein Preisgeld von 15.000 Euro. Das hatte Sonett Ende 2015 für den 1. Platz beim Nachhaltigkeitspreis der Internationalen Bodenseekonferenz (IBK) erhalten.

Sonett bietet Flüchtlingen ArbeitUnternehmenskapital versteht man bei Sonett nicht als Privatangelegenheit, sondern als Gemeingut. Deshalb haben die einstigen Inhaber das Unternehmen zu einer Stiftung umgewandelt. Die gemeinnützige Stiftung Sonett fördert Wasserforschung, die Entwicklung alternativer Testmethoden zu Tierversuchen, Bildekräfteforschung, sowie weitere ökologische, kulturelle und künstlerische Initiativen im Geist der Anthroposophie.

Durch diesen Schritt ist zudem das gesamte Unternehmen von Vererbbarkeit und Verkaufbarkeit befreit und in optimaler Weise der Boden für die zukünftige Unternehmensnachfolge bereitet. Diese ist nun nicht mehr von Familienzugehörigkeit oder Finanzkraft abhängig, sondern kann frei aus der persönlichen Kompetenz und dem Geist von Sonett ergriffen werden, im Sinne des Mottos:

SONETT – Mittel für Waschen und Reinigen, die das Wasser achten als Träger alles Lebendigen.

Sonett – Ökologische Verantwortung

Bereits die Gründung von Sonett vor vierzig Jahren basierte auf ökologischer Verantwortung den nachfolgenden Generationen gegenüber. Denn: „Wer das Wasser schädigt, schädigt das Leben.“, davon ist Gerald Heid überzeugt.
Das Nachhaltigkeitsverständnis von Sonett geht jedoch weit über die ökologisch konsequente Produktqualität hinaus. Zu Weihnachten 2015 wurde das neue Lager- und Logistikzentrum in Betrieb genommen. In dem doppelstöckigen, konsequent nach baubiologischen Kriterien errichteten Gebäude entstanden auch 400 qm neue Büroräume. Geheizt wird mit Erdwärme und der Strom kommt aus einem benachbarten Klein-Wasserkraftwerk. Alles gute Gründe dafür, dass Sonett seit 2011 als „Klimafreundliches Unternehmen“ nach STOP CLIMATE CHANGE Standard CO2 zertifiziert ist.

Ökologisch gebaut Sonett BetriebsstätteFür seine nachhaltige Unternehmensführung wurde Sonett 2015 nach dem CSE Standard (Certified Sustainable Economics) von der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik zertifiziert. Dieses Siegel bezieht sich im Gegensatz zu Produktzertifizierungen auf das gesamte Unternehmen. Neben ökologischen Anforderungen wird zusätzlich die soziale und ethische Unternehmensausrichtung zertifiziert.

Sonett GmbH
Geschäftsführer: Beate Oberdorfer, Gerhard Heid
Ziegeleiweg 5
88693 Deggenhausen

Telefon: +49 (0)7555 92 95-0
Fax: +49 (0)7555 92 95-18
E-Mail: shop@sonett.eu
Internet: www.sonett.eu

Fotos: © Sonett

Zum Weiterlesen findet ihr hier alle Beiträge über Sonett-Produkte bei Livona:

Mit Bionade gestärkt in die zweite Runde der Biofach

Sonett Öko-Spülschwamm im Härtetest

Sonett Öko-Spülschwamm im Härtetest

Geschafft – aber wie? Kunststofffrei Einkaufen

Geschirr und Töpfe ohne Spülmittel reinigen – geht das?

Geschirr und Töpfe ohne Spülmittel reinigen – geht das?

Urlaub in der Natur – Welche Pflegeprodukte sind umweltfreundlich?

Geschirr spülen ökologisch korrekt – so funktioniert es

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.