Obst/Gemüse der Saison

Alles zu seiner Zeit: Saisonal wachsende und regional angebaute Lebensmittel sollten die erste Wahl beim Kauf sein. Jede Jahreszeit bietet die Möglichkeit den individuellen Speiseplan mit nährstoffreichen, vegetabilen Lebensmitteln zu bereichern. Kopfsalat, Gurken, Kohlrabi, Erbsen, Bohnen und Tomaten liefern im Frühling und Sommer Vitamine und Mineralstoffe. Im Herbst haben Kürbis, Sellerie, Schwarzwurzel oder Rote Beete Saison. Auch in der kalten Jahreszeit muss man auf Frisches nicht verzichten: Chinakohl, Endivien, Grünkohl oder Chicorée sind vorzügliche Wintergemüse.

Auf Wochen- und in Supermärkten finden sich viele Obst- und Gemüsesorten, die das ganze Jahr angeboten werden. Leider werden die meisten Sorten, dort wo sie heimisch sind, unreif geerntet, damit sie die langen Transportwege in unsere Breiten überstehen. Meist werden sie unter hohem chemischem Aufwand zur Reifung gebracht. Wirklich wertvoll ist für uns aber nur Obst und Gemüse, das reif geerntet wurde. Unreife Tomaten, Pfirsiche, Erdeeren, Paprika oder Feigen werden schlechter verdaut und sind auch geschmacklich nicht mit Erntefrischem zu vergleichen.

Sich den Jahreszeiten gemäß ernähren

Leider wird zu selten darauf geachtet, welche pflanzlichen Zutaten, wann Saison haben und nur wenige Menschen ernähren sich den Jahreszeiten gemäß. Oft fehlt das Wissen und die Sensibilisierung für den Jahresverlauf und selten will man den Verzicht auf bestimmte Lebensmittel hinnehmen. Da die Märkte auch zu Weihnachten Erdbeeren, die unter hohem Einsatz von Wasser und Energie in Gewächshäusern gezüchtet werden, anbieten, wird der Verzicht nicht öffentlich gefördert. Ob der gekaufte Apfel aus dem 23000 Kilometer entfernten Neuseeland oder vom Obstbauern aus der Region stammt, macht ökologisch und nicht zuletzt geschmacklich einen Unterschied. Es macht ökologisch keinen Sinn, Karotten aus Israel und Tomaten aus Spanien, aus energieaufwändiger Treibhauszucht zu importieren.

Essen was die Natur jetzt gerade hervorbringt

eine RhabarberstaudeSich regional und saisonal zu ernähren bedeutet nichts weiter, als auf Obst und Gemüse zurückzugreifen, die die Natur jetzt gerade aufgrund des Klimas hervorbringt. Meist ist auch das, was gerade Saison hat, viel preisgünstiger und schmeckt natürlich viel aromatischer. Es lohnt sich auch, sich ein wenig damit zu beschäftigen, wie lagerfähig die einzelnen Produkte, wie zum Beispiel Äpfel, Kartoffeln oder auch Kohl – alles Sorten, die sich gut für eine monatelange Lagerung eignen, sind.

Informationen über den Bezug von regionalen Bioprodukten bekommen Verbraucher bei den Bio-Verbänden (Demeter, Bioland, Gäa, Naturland, Biokreis, etc.)

 

Nur ein kurzer Überblick über die Saison einheimischer Pflanzen:

Frühling:

  • Bärlauch (April-Mai)
  • Radieschen (April-Oktober)
  • Rhabarber (Mai-Juni
  • Spargel (April-Juni)
  • Erdbeeren (Mai-Juli, Walderdbeeren auch länger)

Sommer:

  • Kirschen (Juni-Juli)
  • Himbeeren (Juni-Oktober)
  • Brombeeren (Juni-Oktober)
  • Karotten (Juni-September)
  • Salat (Mai-September)
  • Zucchini (Juni-Oktober)
  • Tomaten (Juni-September)
  • Paprika (Juni-September)
  • Fenchel (Juni-Oktober)

Herbst:

  • Pflaumen (September)
  • Äpfel (August-November)
  • Kürbis (September-Oktober)
  • Kohl (August-Dezember)
  • Birnen (September-Oktober)
  • Kartoffeln (Juli-Oktober)
  • Weintrauben (August-Oktober)
  • Brokkoli (Juli-Oktober)

Winter:

  • Poree (Juli-Januar)
  • Rosenkohl (September-Februar)
  • Rote Beete (Juli-Oktober, lagerfähig)
  • Sellerie (Juli-Oktober, lagerfähig)
  • Mangold (Mai-November)
  • Blumenkohl (Juli-November)
Zitronen-Minze Wasser mit-Früchten
1. Juni 2018

Zitronen-Minze-Wasser mit Früchten

Endlich gibt es wieder – mit Erdbeeren – die ersten frischen, regionalen Früchte. Die schmecken, frisch gewaschen, pur am besten. Außerdem machen sie sich gut, um Leitungswasser optisch und geschmacklich aufzupeppen. Hier ein einfaches und variabler Rezept für aromatisiertes Wasser. …

Jackfrucht-Pfanne mit Gemüse angerichtet
4. Mai 2018

Gemüsepfanne mit Bio-Jackfrucht – vegan

Zutaten für unsere Jackfrucht-Gemüsepfanne: 1 rote Paprika 1 kleine Gurke 1 Dose Bio-Jackfrucht 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 2 TL körniger Senf, Zwergenwiese Wiking Senf Salz Pfeffer Bratöl für die Pfanne Zubereitung unserer Gemüsepfanne mit Bio-Jackfrucht: Zuerst die Jacky F. Jackfrucht-Dose …

Gruenkohl-Ricotta-Cannelloni frisch aus dem Ofen
7. November 2017

Grünkohl-Ricotta-Cannelloni

Zutaten für die Grünkohl-Ricotta-Cannelloni für 4-5 Personen: Grünkohl-Füllung 2 EL Butter oder Öl 1 Knoblauch-Zehe frischer Oregano, alternativ getrockneter Oregano ¼ geriebene Muskatnuss 700 g frischer Grünkohl 250 g Ricotta 200 g Hüttenkäse, alternativ Ricotta weg lassen dafür 400 g …

Kuchenstück geschnitten
4. Oktober 2017

Zucchini Vollkorn-Kuchen (nach Maria Schweitzer)

Zucchini Vollkorn-Kuchen – Die Zutaten: 3 Eier 1 Tasse Rohrzucker 3/4 Tasse Erdnussöl 2 Tassen Weizenvollkornmehl 1/2 Tasse geriebene Nüsse 1/2 TL Zimt Vanille 2 Tassen geraspelte Zucchini, gut ausgedrückt Zucchini Vollkorn-Kuchen – Die Zubereitung: Den Zucchini gut waschen und …

ein Stück Kürbiskuchen
13. September 2017

Kürbis-Kuchen (Pumpkin Pie)

Zutaten für einen leckeren Kürbiskuchen, ganz amerikanisch: Der Boden: 120 g Zwieback 60 g Walnüsse 50 g Zucker 80 g Butter Die Füllung: 400 gKürbispüree 3 Eier 350 g Frischkäse 125 g Zucker 50 ml Schlagsahne 1 EL Stärke Vanilleextrakt …

Kastenkuchen mit Zutaten
12. September 2017

Zucchini-Limetten-Kuchen

Zucchini-Limetten-Kuchen – Zutaten für eine Kastenform: 3 Bio-Eier 200 g Rohr-Zucker 140 ml geschmacksneutrales, gutes Öl (Rapsöl) 300 g Mehl 10 g Backpulver 1/2 TL Natron 350 g Zucchini, fein gerieben und entwässert abgeriebene Schale von 2 Bio-Limetten Für das …

Wokpfanne mit Garnelen und Pak Choi
19. Juni 2017

Wokpfanne mit Pak Choi und Garnelen

Zutaten Wokpfanne mit Pak Choi für 2 Personen 2 EL Woköl z.B. von Bio Planete 250 g Garnelen 250 g grob geschnittener Pak Choi (auch als Senf- oder Blätterkohl bekannt) 1 Süßkartoffel 200 g Bohnen, tiefgefrohren 1 Sück Ingwer gehackt …

Salat mit Erdbeer-Dressing auf Teller
15. Juni 2017

Grüner Salat mit Erdbeer-Balsamico-Dressing

Zutaten für einen frischen, grünen Salat mit Erdbeer-Balsamico-Dressing 1 grüner Salat nach Wahl ca. 4 EL Hanföl 250 g frische Erdbeeren 3-4 EL Balsamico hell 9 Blatt Basilikum frisch 6 Blätter frische Minze 1 kl. Prise Cayennepfeffer 3-4 Tropfen BALDINI …

Gemüsetarte im Ofen
4. Juni 2017

Gemüsetarte mit Ziegenkäse und Olivenöl-Balsamico

Gemüse-Tarte Zutaten für ca. 4 Personen für den Mürbeteig (Form mit 26 cm Durchmesser): 200 g Mehl, gern Vollkornmehl 100 g Butter, Margarine oder Sonnenblumenöl 1 Ei 1 Prise Salz 1 Prise Zucker für die Ziegenkäsecreme: 250 g frischer Ziegenkäsecreme …

Schale Rhabarberauflauf
29. Mai 2016

Rhabarberauflauf

Zutaten für ca. 6 Portionen: (mit den Mengenangaben muss man es bei diesem idealen Rezept zur Resteverwertung nicht allzu genau nehmen) altbackenes Vollkornbrot, Knäckebrot Haferflocken 600 g Rhabarber 250 g Zucker Vanillezucker geriebene Nüsse oder Mandeln abgeriebene Zitronenschale Zimt 3 …

1 2 3 4